Waldhonig entsteht aus Honigtau und nicht nicht...

BIO Waldhonig aus dem Schwarzwald

Waldhonig entsteht aus Honigtau und nicht nicht aus dem Nektar von Blüten. Diese süße Masse, die von Insekten wie Blattläusen, Blattflöhen und Zikaden ausgeschieden werden, wird von Honigbienen gesammelt. Sie sammeln neben Nektar auch diesen Honigtau und "produzieren" daraus den "Waldhonig". Waldhonig kann aus Laub- und Nadelbäumen gewonnen werden. Der Gehalt an Mineralstoffen und Enzymen ist im Waldhonig besonders hoch. Der (Wald-)Tannenhonig enthält ätherische Öle. Je nachdem, von welchem Sauger der Honigtau stammt, schmeckt auch der Honig unterschiedlich. Die Insekten entziehen dem Pflanzensaft einen Teil der Nährstoffe und verändern ihn jeweils in verschiedener Form.



Artikel 1 - 3 von 3